Event Prättigau

Augusto Giacomettis Glasfenster in Küblis

img_wt1_hjgdbacej
img_wt1_hjgdbacfa

3 Bilder anzeigen

img_wt1_hjgdbacfb
Augusto Giacometti war ein bedeutender Schweizer Maler in der Nachfolge des Jugendstils und ein Erneuerer der Glasmalerei. Walter Isler führt zu Giacomettis Glasfenstern in Küblis. Bereichert wird diese Führung mit Orgelmusik von Jürg Stocker.

Beschreibung

Datum
16.07.2024 von 10:00 bis 11:15 Uhr
Preis
Eintritt frei
Ort
Evang.-ref. Kirche St. Nikolaus

Der im Bergell geborene Augusto Giacometti (1877-1947) – genannt «Il maestro dei colori» - war ein bedeutender Schweizer Maler in der Nachfolge des Jugendstils und ein Erneuerer der Glasmalerei. Zu seinen bedeutendsten Werken im öffentlichen Raum gehören die Ausmalung der Polizeiwache Zürich («Blüemlihalle») und seine sakralen Glasfenster in Zürich (Grossmünster, Fraumünster, Wasserkirche, Pauluskirche) und anderswo.

Sein erstes Glasfenster hat Giacometti 1914 für die Martinskirche Chur geschaffen. Später folgten u.a. die Glasfenster in Küblis (1921), Kosters

Veranstaltungsort

Evang.-ref. Kirche St. Nikolaus

Marktplatz 2, 7240 Küblis

Verantwortlich für diesen Inhalt Prättigau Marketing.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.