Event

Borki – Mit Spürhunden den Bergwald schützen

img_385_y2w_erbfgct
Mit Hundenasen gegen den Borkenkäfer. Ein Pionierprojekt für den alpinen Schutzwald

Beschreibung

Datum
10.07.2024 von 17:00 bis 18:30 Uhr
Preis
Kostenlos I Kollekte
Hier gilt «Einfach für Retour» – wer mit dem ÖV anreist, fährt gratis zurück! Alle Infos unter www.fahrtziel-natur.ch/de/reiseangebote

Borkenkäferbefall erkennen, bevor er äusserlich sichtbar wird? Möglich machen sollen dies speziell ausgebildete Spürhunde. Mario Lucchinetti, Forst-Revierleiter im Bergell führt Sie an diesem Abend in die Pionierarbeit der Spürhundegruppe „Borki“ ein.

Gastgeber ist die Stiftung Pignaverde, die sich gemäss ihrem Motto «Wir lassen Zukunft wachsen» beherzt für den Schutz und die nachhaltige Nutzung der Bergwälder einsetzt. Sie unterstützt ebenfalls das Projekt der Spürhundegruppe „Borki“.
Treffpunkt
Spielplatz Lareschs, Savognin

Veranstaltungsort

Verantwortlich für diesen Inhalt Parc Ela.