Event Disentis Sedrun

Natur verbindet - Pflege mit uns die Alpweiden auf der Alp Pazzola

img_wt1_hghgiajif
WWF-Freiwillige pflegen gemeinsam mit dem Alpmeister und dem Landwirt Alpweiden auf der Alp Pazzola oberhalb Mumpé Tujetsch in der schönen Surselva. Wir brauchen dafür Verstärkung. Hilfst du mit?

Beschreibung

Datum
06.07.2024 von 08:30 bis 16:30 Uhr
Preis
gratis
Zeit
Aufgrund der ÖV-Verbindungen entsteht ein relativ langer Tag. Trotz tatkräftigem Mitanpacken soll auch viel Zeit für Geselligkeit und für den Austausch sein. Es sind genügend Pausen eingeplant.
Ort
WWF Graubünden

In geselliger Runde pflegen wir Alpweiden, die zu verbuschen drohen, und entfernen kleine Fichten und Blacken, damit die Weideflächen offen bleiben. Unser Einsatz kommt der Berglandwirtschaft zugute. Wir erhalten dafür einen Einblick in den Alpbetrieb der Alp Pazzola, auf der Sascha Nadrajah seine 9 Kühe sömmert. Feine Alpprodukte wie Alpbutter, letztjährigen und heurigen Alpkäse können wir geniessen. Wir wollen aber auch mehr über die Natur lernen und machen dazu einen Abstecher zum Hochmoor «Palius (Val Mutschnengia)» - ein Hochmoor von nationaler Bedeutung. Wir erfahren Spannendes über den Lebensraum Moor und seine tierischen Bewohner.
Jetzt ist dein Einsatz gefragt. Hilfst du uns beim Pflegen der Alpweiden?
«Natur verbindet» ist ein partizipatives Projekt, mit welchem der WWF die Biodiversität in unserer Kulturlandschaft fördert. Für die Natur, für die Landwirtschaft, für die Gesellschaft: Bäuerinnen und Bauern arbeiten mit Freiwilligen des WWF Hand in Hand: Sie pflanzen gemeinsam Hecken und Obstgärten, pflegen Wiesen und Weiden, installieren Nistkästen und bekämpfen Neophyten.

Kontakt

WWF Graubünden

Haus der Umwelt Hartbertstrasse 11, 7000 Chur

Verantwortlich für diesen Inhalt WWF Graubünden.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.