Event Davos Klosters

Seid ihr denn wahnsinnig? Ein Abend im Zeichen des Absinth

img_wt1_iaficbbbc
Vortrag mit Degustation - In Kooperation mit: Alpinum Schatzalp

Beschreibung

Datum
25.07.2024 von 20:00 bis 22:00 Uhr
Preis
Ort
Kulturplatz Davos

Vortrag mit Degustation - In Kooperation mit: Alpinum Schatzalp.

ERLEBNIS | VORTRAG

Der Absinth ist wohl die verruchteste und auch sagenumwobenste Spirituose der Schweiz, vielleicht sogar der Welt. Doch wie ist es dazu gekommen und was macht die Wermutkräuter also alle Beifüsse, die Pflanzengattung Artemisia, so besonders? Nicht nur bei uns werden Artemisien in der Küche und zum vertreiben böser Geister verwendet. So gut wie jede indigene Kultur auf der Welt verwendet Kräuter dieser Gattung, zur Reinigung, für Räucherungen etc.. Tauchen Sie mit Fabian Reppel (Obergärtner des Alpinum Schatzalp) ein in die wundervolle, psychoaktive Welt der Beifüsse.

.

Der Verein der Freunde des Alpinum Schatzalp unterstützt den botanischen Garten in seiner Arbeit. Dabei organisiert der Verein jedes Jahr ein langes Wochenende zu einem besonderen, gärtnerischen Thema. Dieses Jahr „Heilmittel, Zaubermittel, Gift“ im Zuge dieses Wochenendes ist Fabian Reppel Obergärtner auf der Schatzalp, gelernter Gärtner und studierter Gartenbauer mit seinem Vortrag im Kulturplatz Davos.



.

Das Programm des Abends besteht aus einem kleinen Vortrag über die Wermutkräuter (Gattung Artemisia) ihr Nutzung und Inhaltsstoffe aber auch über die Historie und Herstellung des Absinth, zum Abschluss gibt es noch eine kleine Kostprobe aus Herstellungserzeugnissen dieser Pflanzen.

Preis: CHF 25.00

Besetzung
Anmeldung unter: info@kulturplatz-davos.ch
Kosten: CHF 25.00, Bezahlung vor Ort

Veranstaltungsort

Verantwortlich für diesen Inhalt Destinations-Organisation Davos Klosters.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.