Event Chur

"Vom Broadway zum Bolschoi" - Sinfoniekonzert

img_wt1_hiahchhfc
Gershwin und Schostakowitsch - zwei Genies, ein unvergesslicher Abend!

Beschreibung

Datum
12.04.2024 um 19:00 Uhr
Preis
1. Kategorie: 70.- | 25.- (bis 26 Jahre)
2. Kategorie: 55.- | 15.- (bis 26 Jahre)
3. Kategorie: 35.- | 15.- (bis 26 Jahre)
Ort
Theater Chur

Besetzung:
Benjamin Engeli, Klavier
Philippe Bach, Dirigent
Kammerphilharmonie Graubünde


In diesem zweiten Sinfoniekonzert sind Freund:innen der konzertanten Unterhaltungsmusik nicht nur herzlich willkommen, sondern auch bestens aufgehoben: George Gershwins «Klavierkonzert in F-Dur» von 1925 und besonders Dmitri Schostakowitschs «Suite für Variété-Orchester» aus den 1950er Jahren mit dem berühmten «Walzer Nr. 2» gehören mittlerweile zu den beliebtesten Kompositionen für Unterhaltungsorchester und sind fester Bestandteil aller Wunschkonzerte. Während der Broadway-Star Gershwin mit seinem «Concerto in F» (wie es im Original heisst) seine Qualitäten als ernsthafter Komponist klassischer Solokonzerte unter Beweis stellt, ist die unverfängliche Film- und Variétémusik für den ehemaligen Stummfilmpianisten Schostakowitsch eine Möglichkeit, seinen Lebensunterhalt ohne Angst vor Zensur und Repression durch das Sowjetregime zu verdienen. Als angesehener Staatskomponist mit internationaler Ausstrahlung steht er jahrzehntelang unter besonderer Beobachtung.

Programm:
George Gershwin (1898-1937)
Klavierkonzert in F-Dur

Pause

Dmitri Schostakowitsch (1906-1975)
Suite für Varieté-Orchester Nr. 1 (ehemals "Jazz-Suite Nr.2")

Kontakt

Verantwortlich für diesen Inhalt Kammerphilharmonie Graubünden.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.