Event Surselva

Vortrag «Käfervielfalt im Naturpark Beverin»

img_wt1_hjadihdfj
Die Käfervielfalt in den Wäldern des Naturpark Beverin: Von den Auenwäldern bis zur oberen Waldgrenze.

Beschreibung

Datum
19.03.2024 von 20:00 bis 21:30 Uhr
Preis
Kollekte
Ort
Gasthaus Rathaus

Die Käfervielfalt in den Wäldern des Naturpark Beverin: Von den Auenwäldern in den Talebenen bis zu den Lärchen-Arvenwäldern an der oberen Waldgrenze. Am Vortrag der Forstingenieurin Barbara Huber erhalten wir Einblick in die Welt der Käfer – über 700 Arten wurden im Naturparkperimeter gefunden – und erfahren, warum alte Bäume und Totholz für diese sehr wertvoll sind.

Fast jede zweite Tier- oder Pflanzenart (v.a. Flechten, Moose), welche im Wald lebt, ist auf das Vorhandensein von Alt- und Totholz angewiesen. Am Vortrag von Forstingenieurin Barbara Huber tauchen wir tief in den Wald ein und erfahren, was für Holzkäferarten in den verschiedenen Waldtypen im Naturpark Beverin in alten Bäumen und im Totholz leben – von den Auenwäldern in den Talebenen bis zu den Lärchen-Arvenwäldern an der oberen Waldgrenze.

So wurden im Sommer 2020 bei einem Forschungsprojekt 738 verschiedene Käferarten im Naturpark Beverin nachgewiesen, unter anderem in Wäldern bei Sculms, Oberegschi und Versam. Im Buchenwald «Eggentristel» bei Sculms (Safiental) wurde sogar eine neue Käferart für die Schweiz entdeckt! Weitere nachgewiesene Holzkäfer gelten als Urwaldreliktarten, welche nur noch selten vorkommen.

Dieses neue Wissen ermöglicht nun, die wertvolle Diversität in den Wäldern im Naturpark Beverin zu erhalten und zu fördern, um die Ökosysteme langfristig stabil zu halten. Was du als Waldbesitzer oder im eigenen (Obst-)Garten für Handlungsmöglichkeiten hast, wird ebenfalls aufgezeigt. Beim anschliessenden Apéro gibt’s zudem Gelegenheit zum Austausch.

Dieser Vortrag ist Teil des Jahresthemas 2024 «Gòld – Wald» des Naturpark Beverin: www.naturpark-beverin.ch/jahresthema

Kontakt

Verantwortlich für diesen Inhalt Surselva Tourismus AG.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.