Ort Heidiland

Karstlandschaft bei Gaffia

Karstlandschaft bei Gaffia
Gefurchte und schroffe Felsoberflächen - ein Zeichen chemischer Verwitterung!

Beschreibung

Um die Gondelbahnstation Gaffia herum fallen die hellen buckligen und gefurchten Felsoberflächen auf. Der Fels, hier Kalkstein, fühlt sich rau an, wie geätzt, bildet häufig Rillen und ist teilweise sehr scharfkantig. Schwach saures Regen- und Schmelzwasser löst den Kalkstein auf und bildet diese Karstformen. Die Furchen folgen der Abflussrichtung oder Klüften, die als Schwächezonen leichter gelöst werden.

Karte

Karstlandschaft bei Gaffia

Verantwortlich für diesen Inhalt Graubünden Ferien.