Prättigau

Küblis

Küblis
Küblis

5 Bilder anzeigen

Küblis

Küblis ist ein kleines Dorf, das den Gästen beste Voraussetzungen für Ruhe und Erholung bietet. Der alte Dorfkern beheimatet noch einige ursprüngliche Bauern- und Herrschaftshäuser.

Beschreibung

Die Herrschaftshäuser von Küblis sowie die Kirche mit den bekannten Farbfenstern zählen zu den Highlights auf der Etappe der Grand Tour of Switzerland. Dank der zentralen Lage mitten im Prättigau erreicht man von der Ortschaft aus rasch und bequem die grossen Tourismuszentren Klosters und Davos, ebenso die Naturgebiete und Bergwelten rund um St. Antönien auf der einen sowie die Fideriser Heuberge auf der anderen Talseite.

Das Ortsbild von Küblis wird dominiert von zwei auffälligen und markanten Bauten: Zum einen von der Evangelischen Kirche von 1491 mit ihrem schönen, netzwerkartigen Chorgebilde sowie den einmaligen Kirchenfenstern des Bündner Künstlers Augusto Giacometti. Zum anderen vom mächtigen Kraftwerk des Stromdienstleisters Repower aus dem Jahre 1922.

Im Sommer führt die Fahrrad-/Bike-Route von Landquart Richtung Klosters und Davos durch Küblis. Für Wanderer stehen zahlreiche Wege und Routen im Tal oder in der Höhe zur Verfügung, z.B Richtung St. Antöniertal, der Landquart entlang oder der Höhenweg Richtung Saas-Klosters. Der Wald- und Natur-Spielplatz "Tuss" am Talfluss "Landquart" oder ein Spaziergang zum "Plävingersee" bieten Freizeit-Spass für Jung und Alt. Kletterer und Bergsteiger können ihr Hobby in der Kletterhalle in Küblis oder beim Klettersteig Sulzfluh ausüben. Im Winter ist Küblis Ziel der legendären Parsenn-Abfahrt, die zu den Ski-Klassikern im ganzen Alpenraum zählt. Die Piste beginnt auf dem Weissfluh-Gipfel (2'844 m ü. M.) und endet nach 12 Kilometern und 2'000 Höhenmetern in Küblis.

Kontakt

Küblis

7240 Küblis

Verantwortlich für diesen Inhalt Prättigau Marketing.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.