Literatur-Promenade Davos

Leicht
4 km
2:45 h
74 Hm
92 Hm
Literatur-Promenade Davos
Literatur-Promenade Davos

4 Bilder anzeigen

Literatur-Promenade Davos

Um diesen Spazierweg nicht ausufern zu lassen - denn die Fülle an Literaten, die Davos besucht haben ist gross -, hat sich der Kulturplatz Davos auf einen Weg rund um die Davoser Promenaden beschränkt. 

Im Kulturplatz Davos erhalten Sie eine Wegleitung für den literarischen Spaziergang. In dieser Wegleitung finden Sie eine Karte mit der Wegbeschreibung und zu jeder der 13 Stationen eine Erklärung, warum der jeweilige Autor, die jeweilige Autorin an dieser Stelle verortet wurde. In der Wegleitung ist zudem jeder Station ein QR-Code zugeordnet, den Sie mit Ihrem Smartphone abrufen können. Die wunderbaren Stimmen von Leslie Malton und Michael Rotschopf werden Ihnen die herrlichen Texte vortragen. 

Technik 1/6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  1623 m
Tiefster Punkt  1538 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
Arkadenplatz Davos
Ziel
Arkadenplatz Davos
Koordinaten
46.796753, 9.821831

Details

Beschreibung

Station 1: Arkadenplatz mit Blick auf das Hotel Europe
Die Reise beginnt am Arkadenplatz, direkt vor der Tür des Kulturplatz Davos, wo Sie die Wegleitung erwerben. Mit Blick auf das Hotel Europe, das ehemalige "Curhaus" hören Sie den ersten vorgetragenen Text aus dem Werk von Beatrice Harraden ("Wie Schiffe in der Nacht").

Station 2: Café Schneider's

Ihre nächste Station ist das Café Schneider's an der Promenade, das sich während des 2. Weltkriegs als ein beliebter Treffpunkt anti-nationalsozialistischer und Bohème-freundlicher Besucher etablierte. Der vorgetragene Text stammt von Klabund's Buch "Die Krankheit". 

Station 3: Kirchner Park mit Blick auf das Hotel Belvédère

Weiter geht es entlang der Promenade zum weltbekannten Kirchner Museum. Nehmen Sie sich einen kurzen Augenblick und verweilen Sie im hübschen Kirchner Park, mit Blick über die Promenade auf das herrschaftliche Hotel Belvédère und lauschen Sie den Texten aus Erich Kästner's "Der Zauberlehrling".

Station 4: Alexander-Spengler-Denkmal im Kurpark

An der hinteren Seite des Kirchner Parks geht es die Treppe hinunter, vorbei am Sportzentrum, in den Jules-Ferdmann-Weg im Kurpark. Sie kommen an der Statue "Der Atmer" zu Ehren von Alexander Spengler vorbei. Hier hören Sie den begeisternden Text über Davos von Kasimir Edschmid.

Station 5: Die Blauen Häuser

Wenn Sie dem Jules-Ferdmann-Weg weiter folgen, erreichen Sie die "Blauen Häuser". Im nördlichsten Haus, im 2. Stock rechts, wohnte Wilhelm Gustloff, Hitlers Landesgruppenleiter der NSDAP-Auslandsorganisation. Er wurde 1936 in seinem Büro vom jüdischen Medizinstudenten David Frankenfurter erschossen. Der Nobelpreisträger Günter Grass schrieb in seinem Roman "Im Krebsgang" über dieses Drama. 

Station 6: Symondsstrasse

Hinter den "Blauen Häusern", immer noch auf dem Jules-Ferdmann-Weg, geht es vorbei an der Brunnenanlage mit Wolf, Steinbock und Bär von Wilhelm Schwerzmann. Folgen Sie dem Weg am Kongresszentrum vorbei bis hoch zur Promenade. Gehen Sie rechts weiter bis zum Haupteingang des Kongresszentrums. Auf der gegenüberliegenden Strassenseite ist der Eingang zur Symondsstrasse. Die Strassen wurde nach dem britischen Autor John Addington Symonds benannt. Hören Sie seine spannenden Texte aus dem Werk "Unser Leben in den Schweizer Bergen".

Station 7: Hotel Alpina

Etwas weiter die Promenade entlang geht links der Richtstattweg hoch. Nächster Halt ist das Hotel Alpina, das Sie am Richtstattweg, Ecke Rossweidstrasse finden. Ganz in der Nähe lebte von 1938 bis 1945 Elisabeth Schnack. In Ihrem Werk "Die Zauberlaterne: Erinnerungsbilder" erzählt sie aus ihrer Zeit in Davos.

Station 8: Hohe Promenade

Sie folgen dem Richtstattweg weiter bis zur Bobbahnstrasse. Hier halten Sie sich links bis zur Abzweigung Hohe Promenade. Ab hier können Sie den Text von Hugo Marti's "Davoser Stundenbuch" anhören.

Station 9: Waldhotel 

Der Hohen Promenade folgen Sie bis zum Waldhotel. Wir empfehlen einen Aufenthalt in der schönen Hotelbar mit Blick auf die Davoser Landschaft. Gönnen Sie sich einen Kaffee oder eine Schokolade und lauschen Sie Thomas Mann's berühmten Text aus "Der Zauberberg". 

Station 10: Villa am Stein

Bleiben Sie am besten gleich sitzen und werfen Sie einen Blick auf den Neubau unterhalb des Waldhotels. Hier stand einst die "Villa am Stein", Herberge für etliche Künstler und Künstlerinnen ihrer Zeit, u. a. für Thomas Mann und Robert Louis Stevenson, dessen Text aus dem Werk "Die Schatzinsel" Sie als nächstes hören. 

Station 11: Hohe Promenade / Benjamin Grunder Bank

Nach dieser kleinen Ruhepause nehmen Sie hinter dem Waldhotel den kleinen Weg hoch und Sie erreichen wieder die Hohe Promenade, die Sie weiter gehen Richtung Süden. Nehmen Sie auf einer der vielen am Weg aufgestellten Bänke Platz und geniessen Sie Max Frisch's schöne Episode aus "Stiller". 

Station 12: Hotel Strela

Weiter geht es entlang der Hohen Promenade. Sie überqueren die Strecke der Schatzalpbahn und kommen zum Ende der Hohen Promenade. Weiter geht es den Praviganweg hinunter bis zur Abzweigung Obere Strasse. Hier stehen Sie vor dem Hotel Strela und lauschen den Texten von Ignazio Silone's "Fontamara". 

Station 13: Arkadenplatz

Folgen Sie dem Praviganweg weiter über den Holsboerweg, der dann in die Promenade mündet. Halten Sie sich links und gehen die Promenade entlang, bis Sie wieder am Arkadenplatz landen. Die abschliessende Episode stammt aus der Erzählung von Klara Zappeler ("Begegnung mit Else Lasker Schüler").

Geheimtipp

Lassen Sie die Tour in einem der gemütlichen Restaurants auf dem Arkadenplatz Revue passieren. 

Wegbeschreibung

Arkadenplatz Davos - Promenade - Jules-Ferdmann-Weg - Promenade - Richtstattweg - Hohe Promenade - Praviganweg - Holsboerweg - Promenade - Arkadenplatz Davos

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug (RhB) bis Davos Platz. 

Mit dem VBD-Bus bis Schatzalpbahn

Anreise Information

Von Zürich / St. Margrethen her kommend verlassen Sie die Autobahn A13/E43 in Landquart in Richtung Landquart, Davos, Vereina. Fahren Sie auf der N28 bis nach Davos.

Parken

Öffentliche Parkplätze in Davos benützen. Unterhalb des Arkadenplatz steht eine Tiefgarage zur Verfügung.

Verantwortlich für diesen Inhalt Destination Davos Klosters.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.