Nationalpark Panoramaweg Etappe 1: Sur en – Sesvennahütte [SchweizMobil-Nr. 45]

Mittel
12.8 km
4:45 h
1267 Hm
138 Hm
Nationalpark Panoramaweg Etappe 1: Sur en – Sesvennahütte [SchweizMobil-Nr. 45]
Val d'Uina Schlucht

3 Bilder anzeigen

img_4kq_jfhfhcf_atcucfe_574vy1u
Nationalpark Panoramaweg Etappe 1: Sur en – Sesvennahütte [SchweizMobil-Nr. 45]
Technik 3/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2310 m
Tiefster Punkt  1124 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
Scuol
Ziel
Sesvennahütte
Koordinaten
46.816558, 10.363111

Details

Beschreibung

Im Zentrum steht der spektakuläre Felsenweg durch das obere Val d’Uina: Eine ehemalige Schmugglerroute, die sich für Schwindelfreie empfiehlt. Oben auf dem Pass, bereits auf italienischem Boden, liegt das grosszügig ausgelegte Sesvenna-Berghaus.

Höhepunkte: 

  • Uina-Schlucht: Der in die steile Felswand gesprengte Felsenweg «Il Quar», rund 600 Meter lang, wurde anfangs des zwanzigsten Jahrhunderts als Zugang zur Pforzheimerhütte angelegt. Für den Schweizer Film «Schellen-Ursli» wurde bei Puntins Ots im Val d'Uina eine Szene gedreht. 
  • Sesvennahütte: Freuen Sie sich auf eine traumhafte Berglandschaft, auf die atemberaubende Natur und eine köstliche, traditionelle Küche.

Geheimtipp

Die Etappe kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln vereinfacht werden. Empfehlung: Postauto von Scuol staziun nach S-charl.

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet. Die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. 

Notruf: 

144 Notruf, Erste Hilfe 

1414 Bergrettung REGA 

112 Internationaler Notruf 

Auf hoch gelegenen Abschnitten sind Schneefelder bis in die Sommermonate möglich. Ausgesetzte Stellen;  Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich.

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Verpflegung, Verbandszeug.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Scuol-Tarasp
  • Mit dem PostAuto (ab Martina, Sent, Ftan oder Tarasp) stündlich bis zum Bahnhof Scuol-Tarasp

Anreise Information

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27
  • Scuol liegt direkt an der Engadiner Strasse H27 (20 Minuten Fahrtzeit ab Vereina Südportal)

Parken

  • Kostenpflichtige Parkplätze am Bahnhof sowie unterhalb des Spitals

  • Kostenlose Parkplätze bei Chasa Puntota (Altersheim ), Loipen Manaröl

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.
Dieser Inhalt wurde automatisiert übersetzt.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.