Event Engadin Samnaun Val Müstair

NATURAMA-Vortrag: Wildbienen in Graubünden

img_wt1_iabhhgigd
Die faszinierende Welt der Wildbienen in Graubünden
Von Blütenspezialisten, Rindennagern, Schneckenh // Andreas Müller, Dr., Biologe, Geschäftsleiter Natur Umwelt Wissen GmbH

Beschreibung

Datum
31.07.2024 von 20:30 bis 21:30 Uhr
Preis
Erwachsene CHF 7.–, Kinder CHF 3.–
Einfach für Retour Graubünden
Besucherinnen und Besucher der Naturpärke-Anlässe lösen ein Einfach-Billett für die Anreise, lassen dieses beim Veranstalter bestätigen, und schon ist das Billett für die Gratis-Rückfahrt gültig. Das Angebot gilt ab allen Einstiegsorten in Graubünden für Fahrten mit der Rhätischen Bahn und PostAuto. Weitere Informationen auf fahrtziel-natur.ch/retour
Zeit
Keine Reservation notwendig. Platzzahl beschränkt.
Ort
Schloss Planta-Wildenberg

Wildbienen, die in Graubünden mit über 400 Arten vertreten sind, spielen eine herausragende Rolle als Bestäuber von Wild- und Kulturpflanzen. Allerdings steht knapp die Hälfte aller einheimischen Wildbienen auf der Roten Liste. Für die Erhaltung dieser gefährdeten Arten sind gute Kenntnisse ihrer Lebensraumansprüche unabdingbar. In den vergangenen zehn Jahren wurde deshalb die Lebensweise seltener Arten genauer untersucht. Dabei ergaben sich erstaunliche Einblicke in eine faszinierende, oftmals hoch spezialisierte und kunstvolle Welt. In seinem Vortrag illustriert Andreas Müller anhand ausgewählter Beispiele neue Erkenntnisse zu Blütenspezialisierungen und Nistplatzansprüchen seltener Wildbienenarten aus den Graubündner Alpen. | Das Auditorium Schlossstall des Schweizerischen Nationalparks befindet sich unmittelbar neben dem Schloss. 10 Minuten vom Bahnhof erreichbar.

Veranstaltungsort

Schloss Planta-Wildenberg

7530 Zernez

Verantwortlich für diesen Inhalt Schweizerischer Nationalpark.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.