Naturspielweg

Leicht
7.1 km
2:30 h
350 Hm
500 Hm
Logo Naturspielweg
Grillieren Feuerstelle Holderboden

7 Bilder anzeigen

Fotorahmen

Naturspielweg - der erlebnisreiche Spielplatz für die ganze Familie!
Einige Spielgeräte werden eingewintert - der Weg bleibt begehbar!

Technik 2/6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  1500 m
Tiefster Punkt  1250 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
St. Antönien oder Pany
Ziel
Pany oder St. Antönien
Koordinaten
46.969445, 9.814672

Details

Beschreibung

Die meist aus Naturmaterialien kreierten Spielposten fordern von „kleinen und grossen Kindern“ etwas Geschick und Mut! In Symbiose mit der sich jahreszeitlich wandelnden Natur stehen Erlebnis und Spass im Vordergrund.

Unterwegs zwischen den beiden Spielplätzen Schwimmbad Pany und St. Antönien bietet je eine Grillstelle „uf dr Rüfi“ und auf dem Holderboden ausgiebig Gelegenheit zum Bräteln und Verweilen. Das hübsche Beizli mit Selbstbedienung auf der Gadenstätt lädt ebenfalls zur gemütlichen und geselligen Einkehr.

Der Naturspielweg ist eine einzigartige Entdeckungsreise! Wer kann dem riesigen Holzxylophon eine Melodie entlocken? Wie fühlt sich die Fahrt mit der Seilbahn über den moosigen Waldboden an? Beim beschwingten Schaukeln zwischen den Baumwipfeln zeigen sich dir in der Mystik der Natur eventuell auch die fleissigen Feen und Waldgeister! Unvergesslich präsentiert sich der Blick durch einen der Fotorahmen mit herrlicher Sicht auf den Eggberg oder von der Baumhütte „Schijablick“ in Richtung Schijenflue. Zahlreiche Wasserräder bringen die Bächlein zum Sprudeln. Im Gebiet Haderegg fordern diverse Brücken, Stege und Rutschbahnen sowie ein Spielgerät zum Balancieren die koordinativen Geschicke heraus.

Ein Tagesausflug für die ganze Familie! Von Pany Dorf mit dem Postauto 90.222 nach St. Antönien Platz. Start beim Steinbockspielplatz und den weissen Wegweisern „Naturspielweg“ folgend. Unterwegs die Spielposten und die Natur erleben, an den Feuerstellen etwas grillieren und chillen. Via Gadenstätt zum Wanderweg-Beizli (täglich von 9 bis 22 geöffnet) und weiter bis zum Waldspielplatz und Schwimmbad Pany, wo eine Abkühlung mit herrlicher Aussicht in Richtung Klosters wartet.

Der Weg kann auch von Pany nach St. Antönien gewandert werden.

Viel Spass und naturnahe Unterhaltung!Die Wanderzeit beträgt ca. 2 Std. 30 Minuten, mit kleinen Kindern 3 bis 4 Stunden
Die Länge des Naturspielweges ist ca. 7 Kilometer

Naturspielweg Pocket Map

Geheimtipp

Unterwegs Grillstellen Holderboden oder "uf der Rüfi" (wird noch erstellt) mit Holz. Oberhalb Gadenstätt ist das Selbstbedienungsbeizli Bardill oder im Sommer lohnt sich ein Besuch in der Badi Pany oder im Badi-Restaurant.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn RhB nach Schiers oder Küblis und dem PostAuto nach Pany oder St. Antönien (Fahrplanfeld 90.218 oder 90.222).

Anreise Information

Über die A13 und die B28 nach Küblis, von dort der Luzeinerstrasse nach Pany oder St. Antönien folgen.

Parken

Pany: Parkplätze beim Skilift/Schwimmbad

St. Antönien: Kostenpflichtige Parkplätze (P2) oberhalb der Kirche, der Einstieg zum Weg befindet sich gleich bei der Posthaltestelle. Auf den Parkplätzen kann mit Bargeld, Parkingpay-App, Easy-Park oder Twint bezahlt werden.

Verantwortlich für diesen Inhalt Prättigau Marketing.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.