Sehenswürdigkeit Disentis Sedrun

Tenigerbad, Val Sumvitg

Aufnahme des Tenigerbads in Val Sumvitg.
Seitenaufnahme des Tenigerbads in Val Sumvitg.

4 Bilder anzeigen

Alte Zeichnung des Tenigerbads.

Das Bad wird 1580 erstmals erwähnt und wurde von den Bewohnern der Gemeinde Sumvitg benutzt.

Beschreibung

1670 kaufte Landrichter Clau Maissen das Bad und baute die Kapelle (1674) sowie eine Badestube. 1908 wurde das grosse Hauptgebäude eingeweiht. Mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs endete die Blütezeit des Tenigerbades. In den Hotelanlagen wurden im Sommer 1917 deutsche Kriegsgefangene interniert. Nach dem 2. Weltkrieg bis 1950 wurden die Hotels für Familienferien und als Ferienkolonie für Kinder benutzt. 1974 wurden die neu errichteten Anlagen (Hotel mit 150 Betten und drei Bäder) unter dem Namen «Tenigerbad im Somvixertal» eröffnet. Nach nur drei Betriebsjahren wurden der Hotelbetrieb und die Kurbäder geschlossen und die Anlagen bleiben bis heute ungenutzt leer.

Betreten der Anlage ist strengsten verboten!

Kontakt

Tenigerbad, Val Sumvitg

7175 Sumvitg

Verantwortlich für diesen Inhalt Surselva Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.