Ort Heidiland

Verrucano am Oberen Murgsee

Verrucano am Oberen Murgsee
Spannende Gesteinskunde auf der Murgseen-Rundtour

Beschreibung

Der Boden entlang des Wanderweges ist rot gefärbt und das Wasser versickert nur spärlich in den Untergrund. Grund dafür sind die weinroten Tonschiefer des Verrucano. Die helleren Flecken entstanden durch chemische Reaktion und werden Reduktionshöfe genannt. Die Tonschiefer bilden einen sehr dichten Untergrund und sind verantwortlich für das Aufstauen der Murgseen und die Bildung von Flachmooren.

Karte

Verrucano am Oberen Murgsee

Verantwortlich für diesen Inhalt Graubünden Ferien.