207 Cavorgia Bike

Mittel
29.3 km
4:20 h
1146 Hm
1146 Hm
img_4kq_ggififed
img_4kq_ggififee

8 Bilder anzeigen

img_4kq_ggififef
Questo giro offre una valle selvaggia e romantica, un lago artificiale in posizione idilliaca e un sentiero panoramico. La sfida sportiva è ripagata dalle bellezze naturali e da splendidi panorami.Naturschönheiten und immer wieder herrliche Ausblicke ergänzt.Neugierde getrieben die Pässe, Furggeln oder Bocchette hinaufwinden. Denn jedes Pässchen birgt das Geheimnis des Unbekannten auf der anderen Seite. Die Kartenangaben reichen nicht, es geht darum, mit jedem Tal eine neue Welt zu entdecken – und eine andere hinter sich zu lassen.Im Alpenpässeweg sind viele der schönsten und eindrucksvollsten Übergänge der Bündner und Walliser Alpen in einer einzigen durchgängigen Route zusammengeführt. Das Resultat ist eine fordernde aber auch begeisternde, alpin geprägte Wandertour mit 34 Etappen. Höhepunkt reiht sich dabei an Höhepunkt, von der Greina-Hochebene bis zur Pässe- und Seenlandschaft am Fuss der Dents du Midi.Wohl wird man nicht alle Etappen am Stück bewältigen – aber man kann sich Teilstücke vornehmen. Denn ein grosser Vorteil der Pässewanderungen liegt ja gerade darin, dass man in jedem Tal zwischen zwei Pässen wieder ein- und aussteigen kann. Und wenn dann einmal die ganze Route durchschritten ist – dann kann man von sich behaupten, tief in die Seele der Bündner und Walliser Bergwelt geblickt zu haben.
Technik 4/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  1804 m
Tiefster Punkt  1212 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
Sedrun ·
Ziel
Sedrun ·
Koordinaten
46.679247, 8.772893

Details

Beschreibung

L’itinerario 206 nella regione di villeggiatura Disentis Sedrun conduce sul lato opposto della vale di Sedrun, a Surrein nella Val Nalps. Sale in maniera regolare fino al lago artificiale. Dopo la galleria, sugli ultimi dieci tornanti stradali, aumenta leggermente la pendenza. All’altezza della diga di sbarramento, si schiude una vista splendida verso la parte posteriore della valle, verso sinistra, con l’imponente cima del Piz Gannaretsch o verso nord sul maestoso Oberalpstock. Lungo la riva sinistra del lago è possibile raggiungere la fine del lago e quindi salire fino a poco prima della cascata, a un’altezza di 2’015 m.La strada del ritorno avviene sulla stessa tratta ricca di curve fino al livello intermedio prima del ponte sul Rein da Nalps. Qui il percorso prosegue sul lato destro della valle attraversando pendii di prati. Su un panoramico single trail si raggiunge l’insediamento Walser di Pardatsch da Vaccas. Da qui il percorso sale prima ripido per poi scendere di nuovo dolcemente sulla strada forestale attraversando Cavorgia e facendo ritorno a Sedrun.Una sosta per un bagno al laghetto Lag da Claus prima di Surrein è d’obbligo e conclude in maniera meravigliosa questo giro panoramico.ein- und aussteigen kann. Und wenn dann einmal die ganze Route durchschritten ist – dann kann man von sich behaupten, tief in die Seele der Bündner und Walliser Bergwelt geblickt zu haben.

Geheimtipp

Se avete voglia di un caffè, fate una piccola girevole all'Ustria Cungieri.

Sicherheitshinweis

Due sezioni con single trail

Ausrüstung

Costume da bagno, passiamo dal lago balneabile Lagh da Claus alla fine.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

In treno da Andermatt via Oberalppas a Sedrun. Oppure da Coira via Disentis a Sedrun.

Anreise Information

In auto da Andermatt via Oberalppas a Sedrun. Oppure da Coira via Disentis a Sedrun.

Parken

Parcheggio presso il complesso sportivo Dulezi (gratuito)

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourism SA.
Dieser Inhalt wurde automatisiert übersetzt.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.