Familienwanderung Disentis - Cumpadials

Leicht
8.9 km
2:45 h
231 Hm
387 Hm
Dem Rhein entlang
Kleine Pause in der Ustria Fravia

9 Bilder anzeigen

Von Disla ist Sumvitg in Sicht
Gemütliche Talwanderung entlang des Rheins mit Endpunkt Spielplatz und Feuerstelle. T1
Technik 1/6
Kondition 1/6
Höchster Punkt  1138 m
Tiefster Punkt  935 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
Disentis
Ziel
Sumvitg/Cumpadials
Koordinaten
46.705033, 8.854678

Details

Beschreibung

Wir wandern in der Nähe des Rheins - das Plätschern des Wasser begleitet uns stets. Das erste Highlight ist Disla, ein malerisches Dörfchen mit ortstypischen Häusern und verschiedenen alten Handwerksbetrieben. Immer am schweizerischen Museumstag werden die Käserei, die Getreidemühle die Sägerei und weitere Gebäude geöffnet.  Aus der ehemaligen Schmiede ist ein schnuckeliges Restaurant geworden, wo für die Kinder ein Eis geholt werden kann. Weiter führt uns der Weg nach Madernal wo wir auf ein Relikte aus früheren Zeiten treffen: Eine Panzersperre. Wir bleiben auf der linken Rheinseite und wechseln nach dem Wasserkraftwerk Russein auf einen Wanderweg durch einen feenhaften Wald mit moosigen Steinen und alten Baumstrünken. Ein Teil des Weges führt über einen neu angelegten Holzsteg, der kunstvoll in den instabilen Hang montiert wurde.  Haben wir die Wiese in Plaun Petschen mit  Spielplatz, Feuerstelle, Beach-Volley-Feld und einem kleinen Badesee erreicht, richten wir uns auf einen längeren Aufenthalt ein. Bis zur Bahnhaltestelle in Sumvirg rechnen wir ca. 20 Minuten ein. Von hier bringt uns die Rhätische Bahn wieder nach Disentis zurück.

Geheimtipp

An der Bahnhaltestelle in Sumvitg gibt es ein Restaurant:  Ustria dalla Staziun 

Ausrüstung

Wenn wir in Madernal auf die rechte Rheinseite wechseln, ist die ganze Tour auch mit einem sportlichen Kinderwagen machbar.

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Disentis folgen wir der Natur-Strasse nach Cavardiras bis zur Brücke in Brulf. Hier biegen wir links ab und wandern bis Disla. Die Ustria Fravia befindet sich neben der Kapelle, nicht direkt an unserer Wanderroute. Die Wanderweg-Verzweigung für die geplante Wanderung befindet sich in Disla in der Mitte des Dorfes, ca. 200 m vor der Ustria. In Madernal gelangen wir vom Wanderweg auf eine Fahrstrasse. Wir halten auf dieser Strasse nach rechts. Vor der Brücke biegen wir wieder links ab. Beim Kraftwerk endet die Fahrstrasse und ein Wanderweg führt hinter dem Gebäude in den Wald hinein. Nach dem  Wald erreichen wir die Brücke über den Rhein, welche wir überqueren. Der Spiel- und Grillplatz befindet sich gleich rechts nach der Brücke. Zur Bahnstation Sumvitg nehmen wir die Strasse bis Sumvitg. Wegweise bei der Brücke beachten. Zuerst kommt Cumpadials, dann biegen wir links hinauf nach Sumvitg ab. Unterhalb von Sumvitg ist die Abzweigung nach rechts zur Bahnhaltestelle.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur nach Disentis

Anreise Information

Mit dem Auto von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur nach Disentis

Parken

Parkplatz beim Bahnhof Disentis (gebührenpflichtig)

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourismus SA.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.