Event Chur

Flüchtlingstag

img_wt1_hhdgjiafh
Aktion Beim Namen nennen in Zusammenarbeit mit Amnesty International Gruppe Chur. 24 Stunden Namen lesen und der Menschen gedenken, die auf ihrem Weg nach Europa gestorben sind oder getötet wurden.

Beschreibung

Datum
15.06.2024 bis 16.06.2024 um 11:00 Uhr
am Samstag, Sonntag
Preis
keine
Ort
Martinskirche

Seit 1993 sind über 51 000 Kinder, Frauen und Männer gestorben. Oder müssen wir die Frage stellen, ob sie getötet wurden, von einer immer härteren Politik der Länder Europas, die verhindert, dass diese Menschen legal in Europa einreisen können, um hier ein Asylgesuch zu stellen? Die Menschen verharren in unwürdigen Flüchtlingslagern ohne angemessene Versorgung oder das Wissen, ob, wann und wie es weiter geht. Darüber sind wir entsetzt und fordern sichere Fluchtwege!

Und wir lesen die Namen der Verstorbenen in der Martinskirche und gedenken ihrer in Gemeinschaft.

Kontakt

Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden Fachstelle Migration Weltweite Kirche

Loëstrasse 60, 7000 Chur

Verantwortlich für diesen Inhalt Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.